Schimmelpilze

Schimmelpilze (z.B. Alternaria alternata) vermehren sich durch mikroskopisch kleine Sporen, die in großen Mengen gebildet und durch die Luft verbreitet werden. Die Sporen können unter günstigen Bedingungen auf geeignetem Material, wie z. B. Lebensmitteln, Tapeten oder Holz, auskeimen und zu einem watte- oder mehlartigen Geflecht heranwachsen, von dem weitere Sporen gebildet werden. Schimmelpilzbefall kann auch an feuchten Hauswänden, zum Beispiel in Badezimmern, auftreten.

Schimmelpilzsporen werden entweder über die eingeatmete Luft oder mit der Nahrung aufgenommen und können allergische Beschwerden hervorrufen.

Tipps zum Verhalten bei einer Schimmelpilzallergie

Achten Sie auf eine ausreichende Lüftung der Räume 3 bis 4mal am Tag für jeweils
5 bis 10 Minuten stoßlüften.
Beseitigen Sie feuchte Stellen hinter Möbeln oder Wandverkleidungen.
Entfernen Sie Zimmerpflanzen.

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen